ALANT ( INULA HELENIUM )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

ALANT ( INULA HELENIUM )

Beitrag  Edita am So Nov 02, 2008 1:13 am

Auch bekannt unter den Namen: Helenakraut, Galgantwurzel, großer Heinrich, Glockenwurz oder Ortwurz. Sie wurde als Aphrodisiakum verwendet und gab auch, um den Körper getragen, Schutz gegen Behexung. In der Medizin wird das Helenenkraut bluttreibend eingestzt und ist auch als schweißtreibendes und harntreibendes Medikament bekannt. Die Galgantwurzel wird im März oder September gesammelt, von den Fasern befreit und in kleine Stücke Geschnitten. Die sehr würzig riechende Flüssigkeit entfaltet in getrockneten Zustand einen veilchenähnlichen Duft.
avatar
Edita
Hexenmeisterin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 56
Alter : 59
Ort : Merching
Arbeit/Hobbys : Angestellte, Hexen, Computer, Malen u.s.w.
Laune : sehr gut
Anmeldedatum : 22.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.mystika58.de.ki

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten